Zweimal Tebbel im U25-Finale

In Balve hatten wir ein Hauptziel: Wir wollten gerne mit Justine und Maurice das Finale des U25-Springpokals erreichen. Das haben wir geschafft! Vier Paare kamen in der Finalprüfung in Balve ins Stechen, darunter zweimal Tebbel :-) Justine wurde mit Light Star und einer fehlerfreien Runde im Stechen Dritte, Maurice wurde auf Qualität mit einem Abwurf im Stechen Vierter. Justine saß mit Light Star dabei auf einem selbst gezogenen Pferd, Maurice hatte mit Qualität ein Pferd aus dem Besitz des Elmgestüts Drei Eichen der Familie Müter unter dem Sattel – das passte perfekt, denn Familie Müter unterstützt auch den Springpokal maßgeblich. Mit ihren Balver Erfolgen haben sich beide für das Finale des Springpokals in Aachen qualifiziert – sehr gut!
Camilla hat in Balve auch einen guten Job gemacht. Am ersten Tag hatte sie einen Fehler und im Großen Preis hatte sie etwas Pech am letzten Sprung, ist aber insgesamt gut gesprungen.
Und es geht gleich weiter: Justine war heute schon beim Einlaufspringen bei den Future Champions in Hagen am Start. Mit Light Star hat sie eine gute lockere Runde gedreht. Maurice gehört an diesem Wochenende im polnischen Sopot zum Team für den Nationenpreis. Ich bin jetzt erst in Hagen bei Justine und fliege dann übermorgen nach Sopot. Zuhause wird inzwischen alles für die Fohlenschauen bei uns am 19. und 20. Juni auf Hochglanz geschrubbt.
Mehr Infos zu unseren Fohlenschauen gibt es unter www.rene-tebbel.de oder unter Telefon: 0 59 03 – 9 35 93 72