La Baule mit Nationenpreis

Wir sind in La Baule angekommen, Fahrt verlief problemlos und die Pferde sind entspannt. Morgen geht es für Maurice und Chacco's Son mit dem Einlaufspringen los, als Vorbereitung für den Nationenpreis, und Don Diarado geht dann die Tour zum Großen Preis.
Zu Hause haben wir gestern einen ordentlichen Schreckmoment erlebt. Justine hat eins ihrer Pferde schön locker dressurmäßig gearbeitet. Das Pferd hat sich erschrocken und einen Satz zur Seite gemacht. Damit hatte Justine nicht gerechnet und ist runtergefallen. Ein Wirbel ist gebrochen, aber sie hatte wirklich Glück. Sie muss nicht operiert werden, lediglich die nächsten Wochen Ruhe halten. Noch ist sie zur Überwachung im Krankenhaus. Da hatte sie einen kleinen Schutzengel bei sich.