Justine schießt den Vogel ab :-)

Justine hat in Hagen den Vogel im wahrsten Sinn des Wortes 'abgeschossen' :-)) Sieg im Reit-Biathlon! Das hat wohl keiner erwartet, dass ausgerechnet ein Mädchen beim Schießen trifft! Aber das hat sie ganz cool durchgezogen und sich mal locker vor ihre durchweg männlichen Kollegen gesetzt. Die Stimmung war klasse und wir hatten natürlich auch unseren Spaß.
Drei Prüfungen, vier Parcours, drei Nullrunden – das war die Hagen-Bilanz von dem elfjährigen Hannoveraner Hengst Qualität v. Quidam de Revel mit Maurice. Richtig gut! Camilla ist auch wirklich gut gesprungen. Schade, im Stechen in der Qualifikation zum Großen Preis waren die beiden sehr sehr flott unterwegs, hatten die schnellste Zeit, aber leider im Eifer des Gefechts zwei um. Und der siebenjährige Quinto hatte am ersten Tag einen Fehler und am zweiten hat er uns eine schöne Nullrunde in der Youngster-Tour gezeigt.
Justine hatte auch drei Pferde dabei: Special, Light Star und Come and Feel für die Youngster-Tour. Mit Special und Come and Feel war sie platziert, für Light Star war Hagen die letzte Vorbereitung für Fontainebleau. In Fontainebleau gehört Justine zum Nationenpreis-Team der Jungen Reiter. Mit Lycon war sie heute in Fontainebleau schon im U25-Springen am Start und hat eine lockere Nullrunde gedreht, mit Light Star ist sie ganz ruhig in die Turniertage eingestiegen. Die beiden hatten dann zwei Zeitfehler, aber das war so gewollt – schöne ruhige Runden zu Turnierbeginn.