Erst Nachwuchs-EM, dann Aachen

Maurice ist wieder bei den fünf Auserwählten für das Aachen-Team – das dritte Mal in Folge. Das ist schon absolut klasse. Er wird Don Diarado satteln, der im vergangenen Jahr schon gezeigt hat, dass er sich auf dem Soerser Platz wohl fühlt. Außerdem nimmt Maurice noch den siebenjährigen Chacco's Son-Sohn Cote de Pablo mit. Mal sehen, was der Youngster zur Aachener Atmosphäre sagt.
Für Justine wird Aachen das erste Turnier nach ihrer Verletzungspause. Sieben Wochen konnte sie nicht reiten, das war ganz schön lange für sie. In Aachen reitet sie mit Light Star die Prüfungen des U25-Springpokals. Während Justine nicht reiten konnte, hat ihr 'persönlicher Bereiter' – ich :-) – Light Star fit gehalten. Ich denke, das hat gut geklappt :-)
Im Moment bin ich bei den Nachwuchs-Europameisterschaften in Zuidwolde in Holland. Ich betreue hier Cedric Wolf, der mit DSP Chicitito zum Team der Jungen Reiter gehört, und helfe dem Team insgesamt ein bisschen. Nach der ersten Wertung gestern liegen die Jungen Reiter auf Platz drei. Cedric, Niklas (Betz), Philipp (Schulze Topphoff) und Leonie (Böckmann) – sie haben allesamt eine schöne Nullrunde gedreht und die Pferde sind wirklich gut gesprungen. Zwei Wertungsprüfungen kommen ja noch – schaun wir mal…