Daumen drücken in Rotterdam

Na klar, ich wäre schon echt gerne geritten, zumal sich Don Diarado hier im Training super angefühlt hat. Aber nun fährt 'Don' heute nach Hause. Dann kann er noch mal schön eine Woche zu Hause in seiner Box stehen, bevor es dann nächste Woche Dienstag losgeht nach Brüssel, worauf ich mich wirklich freue. Ich bleibe bis Freitag in Rotterdam und drücke unserem Team alle Daumen für den Nationenpreis.

Maurice