Das Jahr 2018 aus unserer Sicht – anstrengend, aber richtig gut!

Highlight Nummer eins war natürlich Team-Bronze bei den Weltreiterspielen in Tryon für Maurice und Don Diarado. Das war gigantisch! Aber kurz dahinter kommt auch schon Highlight Nummer zwei: der erneute Nationenpreis-Sieg in Aachen. Dass Maurice mit Chacco's Son zwei Jahre hintereinander dort zum Team gehörte, war schon klasse. Dass sie dann aber auch noch zwei Jahre hintereinander gewonnen haben, das ist wirklich etwas Besonderes!
Justine hatte auch ein enorm erfolgreiches Jahr – unter anderem mit dem Sieg beim Preis der Besten und Team-Silber bei den Europameisterschaften der Jungen Reiter.
Aber auch mit einem Blick auf die Hengste war 2018 ein Spitzenjahr für uns. Wir konnten einen eigenen Siegerhengst stellen, ein weiterer kam zu uns auf die Station. Ich denke, wir sind so gut wie nie für die kommende Decksaison mit Hengsten 'bestückt'. Unsere Deckstation bauen wir gerade mit drei weiteren Boxen aus, so dass wir im kommenden Jahr insgesamt 20 ausgewählte Spitzenhengste anbieten können. Wer sich die Hengste und einige Nachkommen gerne live ansehen möchte: Am 10. Februar laden wir ab 14.00 Uhr zur Hengstvorführung ins Auktionszentrum Vechta. Weitere Infos gibt es direkt bei uns unter 0 59 03 – 9 35 93 72.

Unser Fazit: 2018 war für uns alle sehr sehr gut!

Der Weihnachtsbaum steht, dafür bin traditionell ich zuständig :-), er wurde gemeinschaftlich fröhlich bunt geschmückt und jetzt geht es in eine kleine Weihnachtspause – für uns und für die Pferde.

Die ganze Familie Tebbel samt Team wünscht Ihnen/Euch jetzt erst einmal schöne Weihnachtstage, ein bisschen Ruhe zwischen den Jahren und dann geht’s mit neuer Kraft und neuem Elan ins Jahr 2019.

Rene Tebbel und Familie